Fachseminar
 
Die Auflösung des Mietvertrages
Die verschiedenen Arten der Kündigung, Mieterstreckung und vorzeitiger Auszug

Meistens ist es ein hoffnungsvoller Aufbruch zu neuen Ufern, manchmal aber auch ein bitteres Ende. Wie dem auch sei; rechtlich gibt es unzählige Varianten ein Mietverhältnis aufzulösen. Einerseits ziehen Mietende immer häufiger vorzeitig aus, ohne Kündigungsfrist und -termin einzuhalten. Dabei stellen sich regelmässig komplizierte Rechtsfragen. Anderseits stehen den Mietenden Rechtsmittel gegen eine Kündigung durch die Vermieterschaft zur Verfügung, etwa das Erstreckungsbegehren und sogar die Anfechtung wegen Missbräuchlichkeit. In der Rechtsprechung des Bundesgerichts zeichnet sich zwar eine Tendenz ab, den Schutz vor missbräuchlichen Kündigungen eng zu fassen. Trotzdem muss gerade die Vermieterschaft die Formalitäten genau einhalten, wenn sie mit einer Kündigung wirklich durchdringen will.  Kompliziert sind die Rechtsfragen rund um die Auflösung von Mietverhältnissen deshalb, weil sich die bundesgerichtliche Rechtsprechung dazu mehrmals geändert hat..

Kursbeschrieb:
Der Kurs vermittelt Kenntnisse sämtlicher Auflösungsmöglichkeiten eines Mietvertrages sowie der formellen und materiellen Voraussetzungen.
Die Teilnehmenden setzen sich anhand von Beispielen aus der Praxis mit den Kriterien zur Beurteilung missbräuchlicher Kündigungen und dem Festlegen von Erstreckungen auseinander.

Online Anmeldung
mit Talon unten

Schwerpunkte:

Detailliertes Inhaltsverzeichnis

  • Die formellen Voraussetzungen der Kündigung
  • Die ordentliche/ausserordentliche Kündigung
  • Fristen und Termine
  • Die vorzeitige Kündigung
  • Die Kündigung aus wichtigen Gründen
  • Die Anfechtung der Kündigung
  • Die Erstreckung der Kündigung
  • Interessenabwägung und Härtegründe
  • Ausschluss der Erstreckung
  • Vertragsänderungen und Mietzinsanpassung während der Erstreckung
  • Die Änderungskündigung
  • Die Congé-vente-Kündigung
  • Die Sperrfrist und deren Durchbrechungsgründe
  • Begründungspflicht und Beweisprobleme


Teilnehmerkreis:
Der Kurs richtet sich an PraktikerInnen bei Liegenschaftenverwaltungen, Beratungsstellen, Schlichtungsbehörden, Rechtsanwälte, Gerichte.
Grundkenntnisse im Mietrecht sind erwünscht.

Kursdaten:

   in  Zürich

   Plan Hotel Glockenhof

Dienstag, 30. September 2014 (Kurs 208)


    in Bern

   Plan Hotel Kreuz

dieser Kurs findet nur in Zürich statt.

Kurskosten:
Fr. 480.- (inkl. Kursunterlagen, ohne Mittagessen)


Die Kurse und Seminare dauern in der Regel von 09.15 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

Online Kursanmeldung

Wählen Sie Ihren Kurs aus:

*

TeilnehmerIn 1:
*


Teilnehmer/in 2: