Mietrecht für Mieterinnen und Mieter:

Ein Klassiker - neu aufgelegt!

Umfassend Auskunft zu den wichtigsten Themen im Mietrecht gibt die aktualisierte Auflage des Ratgebers «Mietrecht für Mieterinnen und Mieter». Das 244-seitige Nachschlagewerk des Mieterinnen- und Mieterverbands verschafft - insbesondere auch Laien - einen leicht verständlichen Überblick über das Mietrecht sowie über die neueste Rechtsprechung.

Die per 1.1.2008 in Kraft getretenen neuen mietrechtlichen Bestimmungen waren Anlass für eine vollständige Überarbeitung des Ratgebers «Mietrecht für Mieterinnen und Mieter». Ziel der Verfasser ist es, die komplexen Fragen rund um das Mietrecht klar und verständlich darzustellen und mit einem umfassenden Stichwortverzeichnis den raschen Zugriff zum gesuchten Prob-lemkreis zu finden.
Hilfreich sind die vielen Ablaufdarstellungen, die auf einfache Weise die im Mietrecht wichtigen Fristen und Termine erläutern. Viele Musterbriefe und Vertragsvorschläge dienen als Formulierungshilfen. Verschiedenste Check-Listen und Tabellen wie die «Paritätische Lebensdauertabelle» oder die Auflistung von Gerichtsentscheiden für die Mietzinsreduktion bei Mängeln helfen der Mieterschaft Fehler zu vermeiden und ihre Rechte zu erkennen. Selbst Elementen der ‚hohen Schule des Mietrechts‘ – wie zum Beispiel der Berechnung der Nettorendite – sind Abschnitte gewidmet.
Nützlich sind auch die Anhänge: Neben dem Gesetzes- und Ver-ordnungstext werden im «Lexikon für Mieterinnen und Mieter» die wichtigsten Begriffe im Mietrechtsalltag beschrieben. Die Ausführungen zu den Stichwörtern sind aber auch eine Fundgrube für die Beantwortung verschiedenster Fragen, mit denen Mieterinnen und Mieter konfrontiert werden. So finden sich etwa Angaben zu «Feuchtigkeitsschäden» zum Umgang mit «Versicherungen» oder zum «Datenschutz» sowie zum «Schlüsselverlust» usw.

Verlagstext